Kanada, Indian Summer

Home / Fotografie / Reisefotografie / Kanada, Indian Summer

Im Herbst 2014 habe ich mir diesen Traum erfüllt. Nach einem Zwischenstopp in Toronto und einem Abstecher zu den Niagarafällen an der US-Kanadischen-Grenze ging es über den Bruce Peninsula National Park und Manitoulin Island im Norden Ontarios zum Algonquin Provincial Park.

Bei tollstem Sonnenschein leuchtete der Zuckerahorn während dem „Peak oft he leafs“ in den tollsten Farben. Definitiv empfehlenswert!

Toronto, Ottawa, Montreal 2014

Torontos markante Skyline, in deren Mitte sich der 553 Meter hohe CN Tower und das Rogers Centre befindet, kann man am besten von den Toronto Islands betrachten.

In Ottawa, Kanadas Hauptstadt, schlendert man am besten am Rideau-Kanal vorbei in Richtung des Parlamentshügels. Dort angekommen lohnt sich ein Blick auf das prächtige Parlament und die dort angeschlossene Bibliothek.

In Montréal ist der französische Einfluss allgegenwertig. Sehenswert ist hier vor allem das berühmte Hotel de Ville an der Rue Le Royer sowie die Kirche Notre-Dame de Montréal. Vom Mont Royal aus lässt sich die Stadt hervorragend von oben betrachten.